Hausnotruf

Deutschland

Der Hausnotruf Deutschland ist ein Geschäftsbereich des Frankfurter Verbandes und existiert bereits seit über 25 Jahren.

 

Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unseren Kunden den bestmöglichen Service und die größtmögliche Sicherheit zu bieten. Durch Einsatz neuester Technologie und geschultem Personal ermöglichen wir älteren Menschen ihren Lebensabschnitt, trotz altersbedingter Einschränkungen, in ihren eigenen vier Wänden zu verbringen.

 

Unsere Aufgabe ist es, durch innovative Ideen unseren Kunden immer die bestmöglichen Dienstleistungen auf dem neuesten technischen Stand zu bieten. Daher sind wir stolz schon jahrelang eine der Spitzenpositionen in diesem Bereich zu besetzten. Die mittlerweile zertifizierte Qualität unserer Dienstleistungen stellen wir tagtäglich unter Beweis. Wir freuen uns durch unsere Produkte das individuelle Sicherheitsgefühl unserer Kunden zu erhöhen.

 

So funktioniert es:

 

Ein kleines Kästchen, das an die Telefonanlage angeschlossen wird, ist direkt mit einer Notrufzentrale verbunden. Wenn man auf einen der Knöpfe drückt, wird die Freisprechfunktion aktiviert, und man kann mit der Zentrale sprechen, ohne den Hörer abzunehmen. Wenn man zu vorher vereinbarten Zeiten nicht Kontakt zur Zentrale aufgenommen hat, wird diese von selbst aktiv und fragt nach, ob alles in Ordnung ist und schickt im Zweifelsfall schnell Hilfe vorbei.

 

Über einen so genannten Funkfinger ist man - auch außerhalb der direkten Reichweite des Telefons - mit der Zentrale verbunden. Der „Funkfinger" ist ein kleines Gerät, das man um den Hals oder wie eine Uhr am Handgelenk tragen kann und das eine Reichweite von ca. 150 m im Umkreis des Telefons hat. Auch in die Etagen über oder unter Ihrer Wohnung.

 

Bei der Hausnotruf-Zentrale sind alle wichtigen Informationen zu jedem einzelnen Notruf-Teilnehmer gespeichert und erscheinen dort bei einem Notruf sofort auf dem Bildschirm. Risikofaktoren wie z.B. eine bestehende Diabetes, ein zurückliegender Infarkt oder ähnliches ebenso wie die Adressen und Telefonnummern des behandelnden Hausarztes. Von Nachbarn oder Verwandten, die einen Hausschlüssel haben, und mal eben nachsehen können und andere Informationen, die in einem Notfall von Nutzen sein können.

 

Also: der „große Bruder" passt auf. In diesem Fall aber allein zum Schutz des Einzelnen.

 

 

Hausnotruf auch für den kleinen Geldbeutel!

 

Beim Hausnotruf Light koppeln wir Ihr vorhandenes Telefon-Gerät (Festnetz oder Handy) an unser Hausnotrufsystem. In Ihrem Telefon-Gerät wird dann eine Kurzwahltaste mit unserer Notfall-Nummer gespeichert.

 

Im Notfall müssen Sie nur diese Taste drücken und erhalten rund um die Uhr Hilfe von unserer Zentrale.

Hausnotruf Deutschland

Ein Geschäftsbereich des Frankfurter

Verbandes für Alten- und Behindertenhilfe

 

Hühnerweg 22

60599 Frankfurt am Main

 

Telefon: 069 60919-60

Fax: 069 60919-69055

E-Mail: info@hausnotruf-deutschland.de

Kontakt

Hausnotruf

Geräte

Hilfe per Knopfdruck

 

Mit unseren Hausnotrufgeräten bieten wir unseren Kunden ein hohes Maß an Sicherheit bei einfacher Bedienung. Das Gerät selbst ist benutzerfreundlich konzipiert. Die Tasten sind groß und leicht zu bedienen. Der EIN/AUS-Schaltknopf ist versenkt, sodass ein versehentliches Ausschalten vermieden werden kann.

 

Das Gerät wird an die Telefonleitung angeschlossen und ist mit dem Handsender verknüpft. Durch einen Knopfdruck am Hausnotrufgerät oder dem mobilen Handsender wird in Sekundenschnelle mit direkter Freisprechverbindung unsere Hausnotrufzentrale kontaktiert. So können wir direkt mit dem Anrufer sprechen und sicherstellen, dass alle nötigen Maßnahmen eingeleitet werden.

 

Der Handsender

 

Der so genannte Funkfinger ist ein Sender, welcher die Funktion eines verlängerten Armes zum Hausnotrufgerät hat. Das Besondere daran ist, dass Sie im Notfall direkt einen Alarm auslösen können und nicht erst mühevoll zum nächsten Telefon finden müssen. Damit wird gewährleistet, dass Sie sich frei in Ihren vier Wänden bewegen können. Über den Handsender wird ein Notruf an die Station weitergeleitet, die wiederum den Notruf auslöst und an die Zentrale schickt.

 

Die Übertragung des Notrufs erfolgt über eine eigens für diese Zwecke von der EU vorgegebene Personenruf-Frequenz. Damit wird sichergestellt, dass niemand sonst andere Geräte (Herzschrittmacher) auf dieser Frequenz schalten darf. Die Konzeption des Handsenders ermöglicht es auch Kunden mit körperlicher Einschränkung ohne Probleme den Sender zu bedienen.

 

 

Der Handycap-Adapter

 

Die so genannten „Handycap-Adapter" ermöglichen es querschnittsgelähmten Personen die Hausnotruf-Dienstleistung in Anspruch zu nehmen. Die automatische Überwachung des Handsenders stellt sicher, dass dieser immer funktionstüchtig ist.

GPS-Handy

Sicherheit unterwegs

Bei diesem Gerät handelt es sich um ein bedienungsfreundliches Triband-Mobiltelefon mit satellitengestütztem GPS-Ortungssystem. Das Gerät besitzt eine separate, gut sichtbare Notfall-Taste über welche durch einen einzigen Knopfdruck ein Alarm ausgelöst und somit die Zentrale sofort verständigt wird.

 

Das Mobiltelefon ist sehr einfach zu bedienen, da es über einen Touchscreen verfügt, d. h. es genügt den Bildschirm zu berühren um eine Telefonverbindung herzustellen.

 

 

Vorteile:

 

großer Alarmknopf

automatische Notrufsendung mit Angabe von Koordinaten an die Notrufzentrale

alle Funktionen eines normalen Handys

einfache Handhabung durch Touchscreen

Telefonbuch in Form von 24 großen Bildern

GPS-Ortung bis auf 4 Meter Genauigkeit möglich

Rauchmelder

Sicherheit Zuhause

Rauchmelder können aktiv Leben retten! Was ist anders an unseren Rauchmeldern?

 

Es ist sinnvoll sein Heim mit Rauchmeldern auszustatten, damit man im Falle eines Brandes oder Rauchentwicklung alarmiert wird. Aber was tun, wenn man nicht zu Hausen ist? Unser Rauchmelder ist an das Hausnotrufgerät angeschlossen und bietet somit nicht nur wie bei herkömmlichen Rauchmeldern eine Warnfunktion. Bei Aktivierung des Rauchmelders wird augenblicklich ein Notruf über das Hausnotrufgerät an die Zentrale übermittelt. Diese kann dann sofort handeln und die Feuerwehr verständigen.

 

Wir stellen an uns und unsere Produkte die höchsten Qualitätsanforderungen. Dies wird nicht zuletzt durch die periodisch erneuerten ISO-Zertifizierungen deutlich. Wir führen in unserer Produktreihe nur Markengeräte.

 

 

Vorteile:

 

Schutz der eigenen vier Wände auch wenn Sie nicht zu Hause sind

Schutz Ihrer Angehörigen (Kinder, Eltern)

Warnung durch Notrufsignal bei Rauchentwicklung

Signal wird automatisch an das Hausnotrufgerät übertragen

vorgegebene EU Notruffrequenz

geringe Störung in diesem Frequenzbereich

Erfüllung aller europäischen Anforderungen

 

Diese Internetseite nutzt Cookies, um die Inhalte stets für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK