Der Frankfurter Verband

als Arbeitgeber

ALLGEMEINE INFORMATIONEN

ZU JOBS BEIM FRANKFURTER

VERBAND

 

Frankfurter Verband für

Alten- und Behindertenhilfe e. V.

Gummersbergstraße 24

60435 Frankfurt am Main

 

Telefon: 069 299807-0

Fax: 069 299807-350

E-Mail: zentrale@frankfurter-verband.de

Kontakt

Wer ist der Frankfurter Verband?

 

Der Frankfurter Verband ist ein gemeinnütziger Verein und der größte Träger sozialer Einrichtungen in Frankfurt am Main. Verteilt auf das ganze Stadtgebiet betreibt der Verband mehrere Pflegeheime für Senioren, ein Behindertenzentrum, Tagespflegeeinrichtungen, einen ambulanten Dienst, einen Betreuungsdienst von Senioren in Wohnanlagen, Treffpunkte & Clubs für die Generation 50+ und viele weitere soziale Einrichtungen. So facettenreich wie das Angebot des Verbandes sind auch die Menschen, die hier arbeiten.

 

 

Für wen wir täglich arbeiten

 

Wenn Ihnen Gemeinschaftssinn sowie zwischenmenschliches Handeln und Denken wichtig sind, dann passen Sie gut zu uns. Denn als gemeinnütziges Unternehmen steht für uns das Wohl unserer Kunden, die Verbesserung und Wahrung ihrer Lebenssituation und ihrer Lebensqualität an erster Stelle – nicht der Profit. Die tägliche Arbeit mit zum Teil hilfsbedürftigen Menschen kann von Ihnen viel abverlangen. Sei es als Altenpfleger / -in in der direkten Betreuung, als Hauswirtschafter / -in bei der Unterstützung im Alltag, als Koch / Köchin von gesunden und kundengerechten Speisen oder als Mitarbeiter, der im Büro unter anderem auch telefonischer Ansprechpartner bei Fragen und Problemen sein kann.

 

Doch die positive und anerkennende Resonanz unserer Kunden gibt immer wieder neue Motivation und das sichere Gefühl, einen guten Job zu machen. Teamgeist und Fairness gehören bei den Mitarbeitern des Verbandes zum natürlichen Umgang miteinander. Ihre Meinung und Ihre Bedürfnisse sind uns genauso wichtig wie die aller Kollegen. Gemeinsam haben wir das Ziel, für unsere Kunden täglich das Beste zu geben.

 

Wir würden uns freuen, Sie kennenzulernen!

Ausbildung

beim Frankfurter Verband

Staatlich examinierte Altenpfleger/innen sind in der Lage, Pflegeprobleme- und phänomene, die bei älteren Menschen auftreten, zu erfassen, zu bewerten und individuell zugeschnittene Pflegeinterventionen zu entwickeln und professionell anzuwenden. Daneben ist ein Gespür für die  Situation des älteren Menschen unerlässlich. Neue pflegerische Erkenntnisse fließen in die Planung der Pflege und in die Beratung, Begleitung und Betreuung des älteren Menschen und seinen Angehörigen kontinuierlich mit ein.

 

Die Ausbildung zum/zur Altenpfleger/in findet beim Frankfurter Verband in unserer eigenen Altenpflegeschule und in einer unserer Pflegeeinrichtungen statt.

 

Alle Informationen zur Ausbildung und zur Bewerbung gibt es hier:

ausbildung.frankfurter-verband.de

Aktuelle

Jobangebote

  • Leitung/Elternzeit-Vertretung Begegnungs- und Servicezentrum Gallus (39 Stunden)

    Stelle: Leitung eines Begegnungs- und Servicezentrums /Elternzeit-Vertretung

    Einsatzorte: Begegnungs- und Servicezentrum Gallus, Frankenallee 206-210

    Beginn ab: 20.01.2018

    Befristung: Die Stelle ist im Rahmen einer Elternzeit-Vertretung befristet bis 28.11.2019.

    Umfang: 39 Stunden

     

     

    Aufgaben:

     

    • Erarbeitung und Umsetzung des Konzepts für die Einrichtung unter Berücksichtigung der fachbereichsübergreifenden Quartierskonzeption in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung

    • Initiieren, Begleiten und Koordinieren von Quartiersprojekten

    • Förderung und Unterstützung von Bürgerbeteiligung /Partizipation und freiwilligem Engagement

    • Organisation und Durchführung von zielgruppenorientierten Angeboten

    • Kundengewinnung und –bindung

    • Koordination der Aufgaben und Serviceleistungen der dem Zentrum zugeordneten Einrichtungen

    • Zusammenarbeit mit den Einrichtungen und Diensten der verschiedenen Fachbereiche des Frankfurter Verbandes

    • Vernetzung mit anderen Trägern und Kooperationspartnern insbesondere im Stadtteil

    • Personalverantwortung und Mitarbeiterführung

    • Erledigung administrativer Aufgaben

    • Öffentlichkeitsarbeit

     

    Anforderungen:

     

    • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder ein vergleichbares Studium

    • Erfahrungen in der Quartiersarbeit und /oder in der Arbeit mit älteren Menschen

    • Empathie

    • Interkulturelle Kompetenzen

    • Integrität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit

    • Verantwortungsbewusstsein

    • Kommunikations- und Moderationsfähigkeit

    • Organisationsfähigkeit

    • Einsatzfreunde, Flexibilität

    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

     

    Vergütung: TVöD-VKA EG 9b

     

     

    Form der Bewerbung:

    Bewerbungsschreiben für interne BewerberInnen

    Vollständige Bewerbung für externe BewerberInnen

     

    Bewerbungsfrist: bis 12.02.2017

    Bewerbungen bitte an:

    Frankfurter Verband für Alten und Behindertenhilfe e.V.

    Fachbereich Wohnen und Offene Seniorendienst

    Gabriele Müller-Friderichs, Tel: 069 299807-2261 oder Christian Meyer-Wolf, Tel: 069 299807-2299

    Walter-Kolb-Straße 5-7, 60594 Frankfurt

    verwaltung.wohnen.osd@frankfurter-verband.de

     

     

  • Leitung Begegnungs- und Servicezentrum Goldstein (30 Stunden)

    Stelle: Leitung eines Begegnungs- und Servicezentrums

    Einsatzorte: Begegnungs- und Servicezentrum Goldstein, Tränkweg 32, 60529 Frankfurt

    Beginn ab: ab sofort

    Umfang: 30 Stunden

     

     

    Aufgaben:

     

    • Erarbeitung und Umsetzung des Konzepts für die Einrichtung unter Berücksichtigung der fachbereichsübergreifenden Quartierskonzeption in Abstimmung mit der Fachbereichsleitung

    • Initiieren, Begleiten und Koordinieren von Quartiersprojekten

    • Förderung und Unterstützung von Bürgerbeteiligung /Partizipation und freiwilligem Engagement

    • Organisation und Durchführung von zielgruppenorientierten Angeboten

    • Kundengewinnung und –bindung

    • Koordination der Aufgaben und Serviceleistungen der dem Zentrum zugeordneten Einrichtungen

    • Zusammenarbeit mit den Einrichtungen und Diensten der verschiedenen Fachbereiche des Frankfurter Verbandes

    • Vernetzung mit anderen Trägern und Kooperationspartnern insbesondere im Stadtteil

    • Personalverantwortung und Mitarbeiterführung

    • Erledigung administrativer Aufgaben

    • Öffentlichkeitsarbeit

     

    Anforderungen:

     

    • Abgeschlossenes Studium der Sozialarbeit/Sozialpädagogik oder ein vergleichbares Studium

    • Erfahrungen in der Quartiersarbeit und /oder in der Arbeit mit älteren Menschen

    • Empathie

    • Interkulturelle Kompetenzen

    • Integrität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit

    • Verantwortungsbewusstsein

    • Kommunikations- und Moderationsfähigkeit

    • Organisationsfähigkeit

    • Einsatzfreunde, Flexibilität

    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung

     

    Vergütung: TVöD-VKA EG 9b

     

     

    Form der Bewerbung:

    Bewerbungsschreiben für interne BewerberInnen

    Vollständige Bewerbung für externe BewerberInnen

     

    Bewerbungsfrist: bis 12.02. 2018

     

    Bewerbungen bitte an:

    Frankfurter Verband für Alten und Behindertenhilfe e.V.

    Fachbereich Wohnen und Offene Seniorendienst

    Gabriele Müller-Friderichs, Tel: 069 299807-2261 oder Christian Meyer-Wolf, Tel: 069 299807-2299

    Walter-Kolb-Straße 5-7, 60594 Frankfurt

    verwaltung.wohnen.osd@frankfurter-verband.de

     

     

  • Die offenen Seniorendienste suchen Mitarbeiter_in für die Senioreninitiative Höchst in Teilzeit (15 Std)

    Stelle: päd. Mitarbeiter (w/m) in der Senioreninitiative Höchst / Leitung des Begegnungszentrums

    Einsatzorte: Begegnungs- und Servicezentrum Senioreninitiative Höchst, Gebeschussstr 44, 65929 Frankfurt

    Beginn ab: ab 15.01.2018

    Befristung: bis 31.12.2018

    Umfang: Teilzeit, 15 Std

     

     

    Aufgaben:

     

    • Organisation und Durchführung von zielgruppenorientierten Angeboten in Abstimmung mit der Leitung des zuständigen Begegnungs- und Servicezentrums
    • Aktive Unterstützung und Mitarbeit an der Umsetzung der Quartierskonzeption des Fachbereichs
    • Begleitung und Koordination von Quartiersprojekten in Abstimmung mit der Leitung des Begegnungs- und Servicezentrums
    • Initiierung und Unterstützung von Gruppen und Personen in ihrem bürgerschaftlichen Engagement
    • Kundengewinnung und -bindung
    • Zusammenarbeit mit den Einrichtungen und Diensten der Fachbereiche des Frankfurter Verbandes
    • Kooperation mit ortsansässigen Vereinen und Organisationen
    • Erledigung administrativer Aufgaben
    • Öffentlichkeitsarbeit

     

    Anforderungen:

     

    • Pädagogische Fachausbildung
    • Fachkenntnisse in der Altenarbeit
    • Einfühlungsvermögen für die Belange von Menschen in den unterschiedlichsten Lebenssituationen
    • Integrität, Zuverlässigkeit, Teamfähigkeit
    • Verantwortungsbewusstsein
    • Kommunikationsfähigkeit
    • Organisationsfähigkeit
    • Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
    • Einsatzfreunde, Flexibilität

     

    Vergütung: TVöD EG 8

    Form der Bewerbung:  Bewerbungsschreiben für interne BewerberInnen

                                         Komplette Bewerbung für externe BewerberInnen

    Bewerbungsfrist: bis 20.12.2017

     

    Bewerbungen bitte an:

    Frankfurter Verband für Alten und Behindertenhilfe e.V.

    Fachbereich Wohnen und Offene Seniorendienst

    Gabriele Müller-Friderichs

    Walter-Kolb-Straße 5-7

    60594 Frankfurt

    gabriele.mueller-friderichs@frankfurter-verband.de

     

     

     

  • Das Zentrum für körperlich Schwerbehinderte sucht:
    3 Pflegefachkräfte

    Wir sind

    Das Zentrum für körperlich Schwerbehinderte ist eine Einrichtung der Behindertenhilfe innerhalb des Frankfurter Verbandes für Alten- und Behindertenhilfe e.V., das Zentrum für körperlich Schwerbehinderte besteht aus folgenden Bereichen:

     

    • einem Wohn-Pflegebereich mit 21 Plätzen für jüngere behinderte Menschen
    • einer Wohngruppe mit 7 Plätzen für mehrfach behinderte Menschen
    • einem Tagespflegeheim
    • Krankengymnastik
    • Freizeit- und Kommunikationsbereich
    • Beratungsangeboten

     

    Der Wohn-Pflegebereich widmet sich der individuellen und bedürfnisorientierten Pflege und Betreuung junger behinderter Menschen. Wir bieten in unserem teilstationären Bereich Betreuung, Pflege und Therapie an. Das Angebot umfasst zudem Hilfestellung zur Teilhabe am öffentlichen Leben sowie psychosoziale Betreuung für jüngere behinderte Menschen und ihren Angehörigen.

     

    Das Haus liegt am Oberforsthaus in unmittelbarer Nähe von Rennbahn, Stadtwald und Stadion. Zwei Gehminuten vom Haus befindet sich eine Bus- und Straßenbahnhaltestelle, sodass die Stadtmitte, der ICE-Bahnhof und auch der Flughafen in kürzester Zeit zu erreichen sind.

     

    Wir bieten

    • Eine Fünf-Tage-Woche, im Wechsel Früh- Spätdienst und Nachtdienst, Wochenende im 14-tägigen Wechsel
    • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung
    • Aussicht auf Festanstellung
    • Tarifliche Vergütung
    • Jahressonderzahlung
    • Eine abwechslungsreiche und herausfordernde Tätigkeit

     

    Ihre Aufgaben

    • Durchführung und Sichern einer fachgerechten und kundenorientierten Pflege und Betreuung
    • interdisziplinäre Kooperation mit anderen Berufsgruppen
    • Wahrnehmung der Fach- und Dienstaufsicht während der Dienstschichten
    • Teilnahme an Dienst- und Übergabebesprechungen und  Informationsweitergabe
    • Sicherstellung und Durchführung von Behandlungspflege
    • Erstellung, Überwachung und Durchführung der       Pflegeplanung/Dokumentation per EDV
    • Sicherung der Qualität und Kontinuität im Pflegebereich
    • Beachtung hygienischer Grundsätze beim Umgang mit Nahrungsmitteln
    • Einhaltung der Unfallverhütungsvorschriften

     

    Ihr Profil

    • abgeschlossene Fachausbildung in der Alten/ Kranken-oder Kinderkrankenpflege mit staatlicher Anerkennung
    • körperliche und seelische Stabilität, Fähigkeit zur Reflexion des eigenen Handelns, Fähigkeit sich zum abgrenzen
    • soziale Kompetenz und kommunikative Fähigkeit
    • Eine positive Einstellung zu geistig und körperlich behinderten jungen Menschen
    • Flexibilität
    • Empathie und Beziehungsfähigkeit
    • Teamfähigkeit
    • Zuverlässigkeit
    • Bereitschaft zur nonverbaler Kommunikation
    • Fähigkeit zur ständigen und umfassenden eigenen Fortbildung
    • Gelassenheit im Umgang mit verhaltensbedingten Besonderheiten von körperlichen, geistigen Behinderungen

    Mehr Informationen zum Zentrum für körperlich Schwerbehinderte finden Sie hier:

    pflege.frankfurter-verband.de/angebote-fuer-behinderte.html

     

    Interessenten melden sich bitte bei:

    Frankfurter Verband für Alten- und Behindertenhilfe e. V.

    Zentrum für körperlich Schwerbehinderte

    Schwarzwaldstraße 162

    60528 Frankfurt am Main

     

    Ansprechpartnerin: Isolde Brandenberger

    isolde.brandenberger@frankfurter-verband.de

    Telefon: 069 299807-520

     

  • Das Sozial- und Rehazentrum West sucht:

    2 Pflegefachkräfte in Voll- oder Teilzeit

    Ihre Aufgaben:

     

    • Durchführung und Sicherstellung der fachgerechten, kundenorientierten Pflege
    • Verantwortliche Steuerung des Pflegeprozesses
    • Erstellung, Überwachung und Durchführung der Pflegeplanung /Dokumentation per EDV
    • Durchführung von Pflegevisiten
    • Gewissenhafte Begleitung ärztlicher Visiten inkl. deren Ausarbeitung
    • Beratung von Angehörigen
    • Mitwirkung bei der Einhaltung von Konzepten und Standards in der Pflege
    • Mitarbeit bei der Gestaltung einer wohnlichen Atmosphäre im Wohnbereich

     

    Anforderungen:

    • Abgeschlossene Ausbildung in der Alten- bzw. Gesundheits-/Krankenpflege
    • Freude und Interesse am Umgang mit älteren und hilfsbedürftigen Menschen
    • sehr gute pflegerische Kenntnisse, besonders im Bereich der Pflege von Menschen mit dementiellen Erkrankungen
    • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zur eigeninitiativen und ständigen Fort- und Weiterbildung
    • Hohe Motivation in Bezug auf eine bewohnerzugewandte Pflege und Betreuung
    • Sie können sich in die Bedürfnisse, Wünsche, Ängste und Sorgen unserer Bewohner und deren Angehörigen einfühlen und angepasst reagieren.
    • Sorgfältige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, persönliches Engagement und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich.
    • Außerdem gehört das selbständige und zielstrebige Arbeiten innerhalb eines Pflegeteams zu Ihren Stärken.

     

     

    Wir bieten Ihnen:

     

    Einen sicheren Arbeitsplatz in einem traditionsreichen und zukunftsorientierten Haus

    Eine angemessene Vergütung laut TVöD, Jahressonderzahlung im November und bis zu 30 Tage Jahresurlaub

    Eine abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten

    Mitarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team und wertschätzende Führungskultur

    Kostenfreie arbeitsmedizinische Untersuchungen

    Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge sowie zu den Mahlzeiten

    Bedarfsgerechte Einarbeitung entsprechend der Berufserfahrung und den Anforderungen

     

    Bewerbungen bitte an:

    Sozial- und Rehabilitationszentrum West

    Ilka Richter

    Alexanderstraße 94 – 96,

    60489 Frankfurt am Main

     

    Tel. 069-299807-8153

     

  • Der Ambulante Dienst sucht:

    Pflegekraft in Teilzeit (30 Stunden)

    Der ambulante Pflegedienst des Frankfurter Verbandes betreut derzeit mit 3 Teams ca. 350 überwiegend alte pflegebedürftige Frankfurter Bürger.

     

     

    Ihr Profil:

     

    3-jährige Ausbildung in Gesundheits- und Kranken- oder Altenpflege

    Lust auf die Arbeit mit alten Menschen

    Gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

    Praktische Erfahrung in der ambulanten Pflege

    Gute Kenntnisse in der Pflegeprozessdokumentation

    positive Ausstrahlung

    Teamfähigkeit

    EDV-Kenntnisse

    Führerschein Klasse B

     

     

    Was wir bieten:

     

    Eine abwechslungsreiche Tätigkeit

    Ein freundliches Team

    Tarifliche Vergütung mit Weíhnachtsgeld

    Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

     

     

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

     

    Frankfurter Verband für Alte und Behinderte e. V.

    Fachbereich Ambulante Dienste

    Fachbereichsleitung Ursula Ott

    Melchiorstraße 5

    65929 Frankfurt

    ursula.ott@frankfurter-verband.de

  • Der Ambulante Dienst sucht:

    Pflegehilfskräfte in Teilzeit (25-30 Stunden)

    Der ambulante Pflegedienst des Frankfurter Verbandes betreut derzeit mit 3 Teams ca. 350 überwiegend alte pflegebedürftige Frankfurter Bürger.

     

     

    Ihr Profil:

     

    Lust auf die Arbeit mit alten Menschen

    Erfahrung in der Gesundheits- und Kranken- oder Altenpflege

    Sprachsicherheit in Wort und Schrift

    Gültige Fahrerlaubnis

    Positive Ausstrahlung

    Zuverlässigkeit

    Gepflegte Erscheinung

    Führerschein Klasse B

    Bereitschaft zu Fort- und Weiterbildung

     

     

    Was wir bieten:

     

    Eine abwechslungsreiche Tätigkeit

    Ein freundliches Team

    Tarifliche Vergütung mit Weíhnachtsgeld

    Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

     

     

    Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:

     

    Frankfurter Verband für Alte und Behinderte e. V.

    Fachbereich Ambulante Dienste

    Fachbereichsleitung Ursula Ott

    Melchiorstraße 5

    65929 Frankfurt

    ursula.ott@frankfurter-verband.de

  • Das Pflegeheim Praunheim sucht:

    Pflegefachkraft in Teilzeit oder Vollzeit

     

    120 Senioren aus Frankfurt suchen Helfer aus Überzeugung, die sich liebevoll und einfühlsam um sie kümmern und zu ihren persönlichen Helden des Alltags werden.

    Wir setzen in unserer Einrichtung auf ein erstklassiges pflegerisches Niveau. Wir schaffen ein attraktives Arbeitsumfeld durch flache Hierarchien sowie durch hohe Wertschätzung der Bewohner und Pflegenden. Im Zentrum unserer Pflege und Betreuung steht das Ziel, unsere Bewohner in ihrer Selbstbestimmung zu bestärken, sensibel zu unterstützen und motiviert zu Aktivitäten anzuregen.

     

    Ihre Aufgaben:

     

    • Durchführung und Sicherstellung der fachgerechten, kundenorientierten Pflege
    • Verantwortliche Steuerung des Pflegeprozesses
    • Erstellung, Überwachung und Durchführung der Pflegeplanung /Dokumentation per EDV
    • Durchführung von Pflegevisiten
    • Gewissenhafte Begleitung ärztlicher Visiten inkl. deren Ausarbeitung
    • Beratung von Angehörigen
    • Mitwirkung bei der Einhaltung von Konzepten und Standards in der Pflege
    • Mitarbeit bei der Gestaltung einer wohnlichen Atmosphäre im Wohnbereich

     

    Ihr Profil:

     

    • Abgeschlossene Ausbildung in der Alten- bzw. Gesundheits-/Krankenpflege
    • Freude und Interesse am Umgang mit älteren und hilfsbedürftigen Menschen
    • sehr gute pflegerische Kenntnisse, besonders im Bereich der Pflege von Menschen mit dementiellen Erkrankungen
    • Gute Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
    • Bereitschaft zur eigeninitiativen und ständigen Fort- und Weiterbildung
    • Hohe Motivation in Bezug auf eine bewohnerzugewandte Pflege und Betreuung
    • Sie können sich in die Bedürfnisse, Wünsche, Ängste und Sorgen unserer Bewohner und deren Angehörigen einfühlen und angepasst reagieren.
    • Sorgfältige Arbeitsweise, Verantwortungsbewusstsein, persönliches Engagement und Zuverlässigkeit sind für Sie selbstverständlich.
    • Außerdem gehört das selbständige und zielstrebige Arbeiten innerhalb eines Pflegeteams zu Ihren Stärken.

     

    Wir bieten Ihnen:

     

    • Einen sicheren Arbeitsplatz in einem traditionsreichen und zukunftsorientierten Haus
    • Eine angemessene Vergütung laut TVöD, Jahressonderzahlung im November und bis zu 30 Tage Jahresurlaub
    • Eine abwechslungsreiche, anspruchs- und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Fort- und Weiterentwicklungsmöglichkeiten
    • Mitarbeit in einem engagierten und aufgeschlossenen Team und wertschätzende Führungskultur
    • Kostenfreie arbeitsmedizinische Untersuchungen
    • Zuschuss zur betrieblichen Altersvorsorge sowie zu den Mahlzeiten
    • Bedarfsgerechte Einarbeitung entsprechend der Berufserfahrung und den Anforderungen

     

    Wenn Sie Ihren Beruf als Lebensaufgabe sehen, pflegebedürftigen Menschen mit Wohlwollen und Respekt begegnen und Spaß an Ihrer Arbeit haben, dann stehen Ihnen bei uns alle Türen offen!

     

    Wir freuen uns darauf, Sie kennenzulernen. Bitte senden Sie uns Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugniskopien, Eintrittstermin) postalisch

    oder per Mail an:

     

    Hausleitung

    Pflegeheim Praunheim

    Alt-Praunheim 48

    60488 Frankfurt

     

    bewerbung@pflegeheim-praunheim.de

     

    Für eine erste Kontaktaufnahme stehen wir Ihnen auch gerne vorab telefonisch zur Verfügung! (Telefon: 069 299807 - 758 oder -762)

    Ausschreibung Nr. 17-01 a

  • Das Bürgermeister-Gräf-Haus sucht:
    Akademische Pflegefachkraft / Sozialberatung

  • Das Bürgermeister-Gräf-Haus sucht:
    Pflegefachkräfte

  • Das Bürgermeister-Gräf-Haus sucht:
    Pflegehilfskräfte

  • Das Bürgermeister-Gräf-Haus sucht:
    Ergotherapeut / Ergotherapeutin

Kontakt / Datenschutz / Impressum

Diese Internetseite nutzt Cookies, um die Inhalte stets für Sie zu optimieren. Wenn Sie diese Seite nutzen, stimmen Sie deren Verwendung zu. Mehr Infos finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. OK