Pflegeheim Bockenheim

Mitten im
Leben zu
Hause

Bockenheim

Pflegeheim Bockenheim

Das Pflegeheim Bockenheim ist fest im Stadtteil verwurzelt – genauso wie seine Bewohnerinnen und Bewohner.

Lage, Lage, Lage! Das ist einer von vielen Pluspunkten des Pflegeheims Bockenheim in der Friesengasse. Zentraler kann man in Frankfurt nicht wohnen. Restaurants, Cafés oder kleine Geschäfte – die Wege im Viertel sind kurz. Etwas länger kann es beim türkischen Lebensmittelhändler die Straße runter dauern. Beim Einkaufen in seinem Laden gibt’s nämlich immer noch einen kleinen Plausch. In Bockenheim kennt man sich eben. Typisch Frankfurt!

Adresse und Kontakt

Pflegeheim Bockenheim
Friesengasse 7
60487 Frankfurt am Main

Liane Junker, Leitung Pflegeheim Bockenheim
Liane Junker
Hausleitung
Shape Telefon: 069 299807-624 Fax: 069 299807-648 pflegeplatz.phb@frankfurter-verband.de

Angebote im Überblick

Unsere Leistungen im Pflegeheim Bockenheim

Stationäre Pflege

Sie bekommen die Pflege, die Sie brauchen: Was Sie selbst tun können, erledigen Sie selbst. Wir unterstützen Sie bei allem, was nicht mehr klappt – oder übernehmen die Pflege ganz.

Mehr Informationen

Menschen mit Demenz

Wir kümmern uns um die ganz speziellen Pflege- und Betreuungsbedürfnisse von Bewohnerinnen und Bewohnern mit demenziellen Erkrankungen – von leichter bis schwerer Demenz.

5 Gründe für das Pflegeheim Bockenheim

Gemeinschaft

Das Herz des Stadtteils

Wir haben das ganze Viertel vor der Haustür – oder bei uns zu Gast. Unser Haus ist als Treffpunkt für Seniorinnen und Senioren aus der Nachbarschaft sehr beliebt. Ideal, um alte Freundschaften zu pflegen und neue Bekanntschaften zu knüpfen!

Im Grünen

Hier spielt die Musik

Grüne Innenhöfe laden ein zum Verweilen. Alle Wege führen in die Cafeteria –  zu frischem Kaffee, Kuchen und live gespielter Caféhausmusik. Ein Glück für Frühlings- und Sommerkinder: Geburtstagsfeiern sind auf der Terrasse besonders schön.

Essen was schmeckt.

Frisch, vielfältig, lecker

In unserem Restaurant treffen sich nicht nur Bewohner*innen und ihre Angehörigen, sondern auch Senior*innen aus dem Stadtteil. Zwei Mittagsmenüs stehen Ihnen zur Auswahl. Frühstück, Snacks und Abendbrot gibt’s als Buffet.

Kreativität

Langeweile gibt’s nicht

Malen, Handarbeiten, Werken, Spiele und Gedächtnistraining, Sitztanz und Tanztee – worauf haben Sie Lust? Wenn Sie wegen Ihrer Gesundheit nicht mehr teilnehmen können, werden Sie besucht und auf Ihrer Wohnetage persönlich betreut.

Pflege

Eigene kleine Welt

In einer eigenen Wohnetage kümmern wir uns individuell um Bewohner*innen mit Demenz. Gemeinsames Kochen, ein Wintergarten mit Dachterrasse und speziell geschulte Mitarbeiter*innen tragen dazu bei, dass sie sich bei uns wohlfühlen.

Das Pflegeheim Bockenheim stellt sich vor
Pflegeheim Bockenheim

Pflegeheimplatz gesucht? Wir beraten Sie gerne!

Sie interessieren sich für einen Pflegeplatz in unserer Einrichtung?
Melden Sie sich einfach bei uns!

Das Pflegeheim Bockenheim auf einen Blick

Alles, was Sie über das Pflegeheim Bockenheim wissen müssen, finden Sie auch in unserer Broschüre.
Viel Spaß beim Lesen!

Fragen und Ihre Antworten

Wer wohnt mit mir im Pflegeheim Bockenheim?

112 Frankfurter*innen mit ganz klaren Vorstellungen vom Leben im Alter. Unsere 84 Einzel- und 14 Doppelzimmer sind zu verschiedenen Wohngemeinschaften von sechs bis acht Bewohner*innen zusammengefasst. Typischer WG-Treffpunkt: die Wohnküche. In den offenen Kommunikations- und Begegnungsräumen auf allen Etagen kommen die Bewohner*innen zusammen.

Welche Pflegeangebote gibt es im Pflegeheim Bockenheim?

Das Pflegeheim Bockenheim bietet schwer- und schwerstpflegebedürftigen Menschen ein Zuhause, in dem sie individuell gepflegt und betreut werden –  ganz nach ihren Wünschen und Bedürfnissen. Die stationäre Pflege gibt es als Vollzeitpflege und als Kurzzeitpflege oder Verhinderungspflege. Um welche Leistungen es sich dabei jeweils handelt, lesen Sie im Mustervertrag über vollstationäre Betreuungs- und Pflegeleistungen sowie im Mustervertrag über Betreuungs- und Pflegeleistungen in der Kurzzeitpflege.

Wie sind die Zimmer im Pflegeheim Bockenheim ausgestattet?

Unsere Einzel- und Doppelzimmer sind komplett barrierefrei und behindertengerecht gestaltet. Wir bieten überwiegend Einzelzimmer an. Immer schon mit drin: ein Pflegebett, einen Schrank, ein Regal sowie Tisch und Stuhl. Natürlich hat Ihr Zimmer auch ein eigenes Bad mit Dusche und WC, einen Minikühlschrank sowie einen TV- und Telefonanschluss. Einige Zimmer haben außerdem eine begrünte Terrasse.

Darf ich auch meine eigenen Möbel mitbringen?

Sie dürfen nicht nur, Sie sollen sogar! Wir unterstützen Sie dabei, Ihre liebsten Kleinmöbel, Erinnerungsstücke und Familienfotos – und damit Ihr ganz persönliches Zuhause-Wohlgefühl – mit in unsere Einrichtung zu bringen.

Hat mein Zimmer ein Telefon?

In allen Zimmern gibt es einen Telefonanschluss. Ihr Telefon bringen Sie bitte selber mit. Die Freischaltung Ihres Anschlusses können Sie bei einem Anbieter Ihrer Wahl beantragen. Die notwendigen Formulare bekommen Sie gerne von uns.

Hat mein Zimmer einen Fernseher?

Unsere Zimmer haben einen Fernsehanschluss, Ihr Fernsehgerät müssen Sie aber selbst mitbringen. Bitte beachten Sie: Private Rundfunk- und Fernsehgeräte in Pflegeheimen sind zwar nach der aktuellen Gebührenordnung kostenfrei, sie müssen aber angemeldet sein.

Muss ich mich um meine Wäsche selbst kümmern?

Nein, bei uns sollen Sie es so komfortabel wie möglich haben. Deshalb bekommen Sie Bettwäsche, Handtücher und Waschlappen gestellt – wie im Hotel! Diese Leistung ist sogar schon im Pflegesatz enthalten. Ihre persönliche Wäsche können Sie von unserer Partnerwäscherei waschen und bügeln lassen. Voraussetzung ist, dass wir alle Wäschestücke mit Ihrem Namen versehen haben. Selbstverständlich können Sie Ihre Wäsche aber auch selbst waschen oder privat waschen lassen.

Gibt es im Pflegeheim Bockenheim einen Friseur?

Ja, von Dienstag bis Samstag können Sie unser Friseurangebot nutzen. Melden Sie sich einfach über uns oder direkt bei der Friseurin an. Was Waschen, Färben, Schneiden, Föhnen usw. kosten, steht auf der Preisliste. Die liegt direkt bei der Friseurin aus.

Wer kümmert sich um meine Fußpflege?

Jeden Montag bis Donnerstag ist eine Podologin im Haus. Wenn Sie eine Fußpflege brauchen, geben Sie uns einfach Bescheid, wir vereinbaren einen Termin für Sie. Die Podologin kommt dann direkt zu Ihnen in die Wohnetage.

Kann ich im Pflegeheim Bockenheim verordnete Therapien machen?

Wenn Ihnen der Arzt Physiotherapie, Logotherapie, Massagen usw. verordnet, kümmern wir uns darum, dass Ihre Therapien auch durchgeführt werden. Ihr Therapeut kann gerne zu uns in die Einrichtung kommen – oder wir bringen Sie in die Praxis. Sollten Sie noch keinen Therapeuten haben, können wir Ihnen auch gerne einen empfehlen.

Welche Sachen muss ich selbst mit in die Einrichtung bringen?

Bitte bringen Sie ausreichend Kleidung zum Einzug mit. Bettwäsche, Handtücher und Waschlappen bekommen Sie von uns. Wenn Sie einen Rollator, Rollstuhl oder andere Hilfsmittel nutzen, bringen Sie die bitte auch mit. Und vergessen Sie nicht Ihre Lieblingsstücke – z. B. Ihren Fernsehsessel oder das gerahmte Familienfoto. Platz für Individualität gibt es bei uns genug!

Kann ich im Pflegeheim Bockenheim ein Haustier halten?

Das kommt darauf an. Haustiere sind für viele Menschen wichtig, daher möchten wir diesen Wunsch auf jeden Fall unterstützen. Wir können selbst aber die Versorgung und Pflege von Haustieren leider nicht übernehmen. Unter der Voraussetzung, dass eine artgerechte Haltung und Versorgung dauerhaft durch Sie oder Angehörige gewährleistet ist, ist daher die Haltung von Haustieren in Absprache mit der Hausleitung selbstverständlich möglich.

Ist auch nachts jemand im Haus?

Ja, rund um die Uhr. In unseren Wohnbereichen stehen 24 Stunden qualifizierte Mitarbeiter*innen bereit. Sie können die Mitarbeiter*innen auf Ihrer Wohnetage jederzeit im Stationszimmer erreichen – oder Sie drücken den Hausnotrufknopf in Ihrem Zimmer, schon ist jemand da.

Gibt es im Pflegeheim Bockenheim feste Besuchszeiten?

Normalerweise gibt es bei uns keine Besuchszeitenregelung. Wäre da nicht Corona! Um Sie und unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu schützen, haben wir ein Hygienekonzept entwickelt – und besondere Besuchsregeln.

Was ist der Bewohnerbeirat?

Kurz: das Sprachroher aller Bewohner*innen. Und: die Möglichkeit für jeden einzelnen Bewohner und jede einzelne Bewohnerin, am Leben in der Pflegeeinrichtung aktiv mitzuwirken. Der Bewohnerbeirat besteht aus 5 Mitgliedern, die alle 2 Jahre neu gewählt werden. Wählen dürfen alle Bewohner*innen, die zum Zeitpunkt der Wahl im Pflegeheim wohnen. Die Rechte und Pflichten des Bewohnerbeirates sind im Hessischen Gesetz über die Betreuungs- und Pflegeleistungen geregelt. Eine der vielen Aufgaben des Bewohnerbeirates ist es z. B., Anregungen und Beschwerden von Bewohnern mit der Hausleitung zu besprechen und eine gemeinsame Lösung zu finden.

Wie ist die Verkehrsanbindung des Pflegeheims Bockenheim?

Da wir uns mitten in einem beliebten Frankfurter Stadtteil befinden: sehr gut! Fahren Sie z. B. mit der U6 oder U7 bzw. mit dem Bus 34 bis zur Haltestelle „Kirchplatz“. Dann noch durch die Appelsgasse spazieren und nach 3 Minuten sind Sie da!

Pflegequalität heißt: Kundenzufriedenheit!

Note 1,2 (sehr gut) vom MDK! Was unsere Pflegequalität auszeichnet, lesen Sie im aktuellen Transparenzbericht.

 

Gestalten Sie die Pflege mit!

Wir sind ständig auf der Suche nach engagierten Menschen, die mit uns die Lebensqualität von
pflegebedürftigen Frankfurterinnen und Frankfurtern wirklich verbessern wollen.
Packen wir es an!