Tagespflege

Tagespflege

Tagsüber gut betreut, abends wieder daheim

 

Die Türen unserer Tagesbetreuung in Frankfurt stehen Ihnen immer offen. Sooft Sie Lust auf eine nette Gemeinschaft und jede Menge Abwechslung haben oder unsere Unterstützung brauchen.

 

Seniorinnen und Senioren, die daheim gepflegt werden, sollen sich auch in unserer Tagespflege wie zuhause fühlen. Verbringen Sie einen oder mehrere Tage in der Woche in einer unserer Einrichtungen. Und bringen Sie Ihre Gewohnheiten ruhig mit! Wir bringen Struktur in Ihrem Alltag! Um unsere Tagespflege-Gäste individuell zu betreuen und pflegende Angehörige zu entlasten, kümmern wir uns um alles – von A wie Anfahrt bis Z wie Zeitvertreib.

Tagespflege als Rundum-sorglos-Paket

An- und Rückfahrt

Unser Fahrdienst holt Sie daheim ab und bringt Sie wieder nach Hause – inklusive Ihres Rollstuhls. Wer noch gut zu Fuß ist, erreicht uns auch ganz einfach mit Bus, S- und U-Bahn.

Tägliche Verpflegung

Für Ihr leibliches Wohl ist bei uns in der Tagespflege natürlich bestens gesorgt. Freuen Sie sich auf Frühstück, ein leckeres Mittagessen und einen Nachmittagskaffee.

Tages- und Pflegeplanung

Mobilität, Körperpflege oder Ernährung – wir richten uns ganz nach Ihrem individuellen Pflegebedarf. Damit Sie möglichst lange möglichst fit bleiben. Oder es wieder werden.

Friseur und Fußpflege

Wir wäre es mit einem Friseur- oder Fußpflege-Termin? Auch als Besucherin oder Besucher unserer Tagespflege können Sie diese Angebote unserer Häuser nutzen.

Breites Freizeitangebot

Worauf haben Sie heute Lust? Bei gibt’s alles von Malstunden über Spielenachmittage bis hin zu Musikveranstaltungen und Lesungen. Und Rückzugsorte, z. B. zum Zeitunglesen.

Aktive Glaubenspflege

Offen für alle Glaubenszugehörigkeiten sind in jedem unserer Häuser christliche und muslimische Seelsorger für Sie da – für ein persönliches Gespräch.

Gemeinsame Feste

Wir feiern die Feste, wie sie fallen: Jahreszeitlich geprägten Feierlichkeiten werden von uns am liebsten gemeinsam zelebriert. Und dann wären da ja noch die vielen Geburtstage …

Einfach mal reinschnuppern!

Lernen Sie uns kennen – am besten bei einem kostenlosen Probetag! Schreiben Sie uns einfach in einer E-Mail, für welche unserer Tagespflegeeinrichtungen Sie sich interessieren, dann finden wir einen Termin. Wir freuen uns auf Sie!

Tagesbetreuung in Ihrer Nähe

Unsere Tagespflege-Angebote finden Sie in den verschiedenen Einrichtungen des Frankfurter Verbands. Natürlich im ganzen Stadtgebiet.

Rödelheim im Sozial- und Rehazentrum West
Sachsenhausen im Bürgermeister-Gräf-Haus
Fechenheim im Heinrich-Schleich-Haus

Rödelheim im Sozial- und Rehazentrum West

Alexanderstraße 94 – 96
60489 Frankfurt am Main

Telefon 069 299807–8105
E-Mail: tagesbetreuung@frankfurter-verband.de

Mehr erfahren

Sachsenhausen im Bürgermeister-Gräf-Haus

Hühnerweg 22
60599 Frankfurt am Main

Telefon: 069 299807–9250
E-Mail: tagesbetreuung@frankfurter-verband.de

Mehr erfahren

Fechenheim im Heinrich-Schleich-Haus

Bregenzer Straße 23
60386 Frankfurt am Main

Telefon: 069 40808–182
E-Mail: tagesbetreuung@frankfurter-verband.de

Mehr erfahren

1 / 3

Informationen für Pflegebedürftige und deren Angehörige

Welche Kosten die Pflegekasse übernimmt und welche Leistungen für pflegende Angehörige es gibt, erfahren Sie in unserer Broschüre.
Pflegeangebote

Weitere Angebote für mehr Leichtigkeit im Alltag

Hausnotruf

Wenn Sie möglichst lange selbständig in Ihrem eigenen Zuhause wohnen bleiben wollen, ist der Hausnotruf die Lösung. Sollte Ihnen mal etwas passieren, bekommen Sie rasche und kompetente Hilfe per Knopfdruck.

Mehr erfahren

Ambulante Pflege

Der ambulante Pflegedienst des Frankfurter Verbands unterstützt Menschen mit alters- und bzw. oder krankheitsbedingten Einschränkungen dort, wo sie Hilfe benötigen – im eigenen Zuhause. So können Sie Ihr Leben weiterhin so gestalten, wie Sie es möchten.

Mehr Informationen

Seniorenreisen

Mit Gleichgesinnten unterwegs zu den schönsten Ausflugs- und Reisezielen – rundum perfekt organisiert speziell für unternehmungslustige Seniorinnen und Senioren und deren pflegenden Angehörigen.

Mehr erfahren

Antworten auf Ihre Fragen

Was versteht man unter Tagespflege?

Die Sicherheit, dass Senioren mit besonderen alters- oder krankheitsbedingten Bedürfnissen tagsüber individuell gepflegt werden – und nicht alleine sind. Dazu verbringen sie den Tag in einer Tagespflegeeinrichtung. Abends geht’s wieder zurück nach Hause. Angehörigen können ganz beruhigt ihren anderen Verpflichtungen wie Beruf und Familie nachgehen.

Für wen ist eine Tagespflege geeignet?

Für alle Seniorinnen und Senioren, die in ihrem Alltag eingeschränkt, aber noch nicht pflegebedürftig genug für ein Pflegeheim sind. Die Tagespflege ist auch ideal, wenn die pflegenden Angehörigen noch berufstätig sind oder einfach mehr Zeit für sich brauchen. Oder wenn die häusliche Pflege z. B. nach einem Krankenhausaufenthalt noch nicht organisiert ist.

Natürlich sind auch alle in der Tagespflege willkommen, die trotz Handicaps nicht den ganzen Tag alleine daheim sein möchten, sondern ihre Zeit lieber gemeinsam mit netten Leuten verbringen wollen.

Wie melde ich mich zur Tagespflege an?

Vereinbaren Sie am besten per E-Mail oder telefonisch einen Kennenlerntermin in der nächsten Tagespflegeeinrichtung bei Ihnen vor Ort. Wenn es Ihnen bei uns gefällt, bringen Sie und Ihr Angehöriger bzw. Betreuer das nächste Mal einfach die ausgefüllte  Anmeldung zum Tagespflegebesuch sowie alle darin aufgelisteten Dokumente mit.

Wieviel kostet Tagespflege?

Das kommt auf den Pflegegrad und die Anzahl der Besuchstage an. Ein Eigenanteil bleibt, für den man jedoch den monatlichen Entlastungsbetrag von 125,00 € oder auch das (anteilige) Pflegegeld einsetzten kann. Wir rechnen Ihnen die Kosten gerne aus!

Wieviel zahlt die Pflegekasse?

Abhängig vom Pflegegrad zahlt ihre Pflegekasse bis 689,00 Euro bei Pflegegrad 2, bis 1.298,00 Euro bei Pflegegrad 3, bis 1.612,00 Euro bei Pflegegrad 4 und bis 1.995,00 Euro bei Pflegegrad 5.

Kann ich auch ohne Pflegegrad die Tagespflege besuchen?

Das können Sie! Allerdings übernimmt die Pflegekasse dann keine Kosten. Die müssen Sie selbst tragen.

Was ist, wenn die eigene Rente nicht reicht?

Sind Betroffene nicht in der Lage, die die Pflege zu bezahlen, übernimmt das Sozialamt die Kosten. Stellen Sie einfach einen Antrag – wir helfen Ihnen dabei!

Ist der tägliche Fahrdienst kostenlos?

Die Hin- und Rückfahrten mit unseren eigenen Bussen sind in den Tagessätzen enthalten. Es kommen also keine Extrakosten auf Sie zu. Nutzen Sie das Angebot!

Kann ich auch mit Rollstuhl bzw. Rollator in die Tagespflege?

Aber sicher! Sowohl unsere Busse für die Hin- und Rückfahrt als auch unsere Einrichtungen sind barrierefrei. Außerdem sind unsere Pflegekräfte den Umgang mit Rollstühlen gewohnt.

Sind Diabeteskranke auch gut versorgt?

Natürlich! Mit Diabetes kennen sich alle unsere Pflegekräfte aus. Außerdem erhalten Sie bei uns auch alle ärztlichen Verordnungen, die Sie brauchen.

Wie viele Gäste sind in der Tagespflege?

Für eine persönliche Atmosphäre sind uns Kleingruppen von maximal 15 Gästen am liebsten. Die genaue Anzahl an Tagespflege-Plätzen ist aber von Haus zu Haus unterschiedlich.

Wie lange hat die Tagespflege geöffnet?

Die Tagespflege ist von 8:00 bis 16:30 Uhr geöffnet. Dann geht’s wieder nach Hause.

Kann ich in der Tagespflege zum Friseur oder zur Fußpflege?

Ja, Sie können die Termine über unser Pflegekräfte vereinbaren lassen oder Sie schauen selbst mal beim Friseur oder der Fußpflege vorbei.

Kann ich in der Tagespflege gleich meine Therapietermine wahrnehmen?

Ihre Ergo- oder Physiotherapeuten können gerne zu uns in die Einrichtung kommen. Für eine gute Planung sprechen Sie die Termine bitte mit uns ab. Wenn Sie noch keinen Therapeuten haben, können Sie auch mal die Therapeuten ausprobieren, die unsere Einrichtung regelmäßig besuchen.

Was passiert, wenn ich an einem vereinbarten Tag nicht kommen kann bzw. möchte?

Bitte melden Sie sich immer am Vortag bis spätestens Mittag bei uns ab, damit wir umsonst kein Essen bestellen oder den Fahrdienst bei Ihnen vorbeischicken. Wir rechnen nur die Tage mit Ihrer Pflegekasse und Ihnen ab, die Sie tatsächlich anwesend waren.

Welche persönlichen Dinge muss ich mitbringen?

Wichtig für den Aufenthalt bei uns wären Ihre Hausschuhe und alle persönlichen Dinge, die Sie im Alltag brauchen, z. B. Ihre Brille, Medikamente oder Hilfsmittel wie Ihren Rollator oder Inkontinenzprodukte bzw. Wechselsachen. In Ihrem Schließfach ist genug Platz!

Kann ich die Besuchstage kurzfristig oder zeitweise ändern?

Sie können die Besuchstage jederzeit ändern. Bei längerfristigen Abweichungen passen wir den Vertrag einfach an.

Muss ich die Tagespflege den ganzen Tag besuchen?

Normalerweise schon, außer Sie haben einen wichtigen Termin. Dann müssten Sie sich allerdings selbst abholen lassen. Außerdem erfolgt die Abrechnung immer nach vollen Tagessätzen.

Was passiert, wenn ich längere Zeit abwesend bin, z. B. wegen Krankheit?

Keine Sorge, Ihr Platz bleibt ihnen erhalten. Wenn ihre Situation einen Besuch bei uns aber nicht mehr zulässt, dann kündigen Sie einfach den mit uns geschlossenen Vertrag.

Eignet sich die Tagespflege auch für Menschen mit Demenz?

Ja, auch für Menschen mit Demenz ist die Tagesbetreuung eine gute Lösung. Einerseits sind sie bei uns unter sich, andererseits können sich unsere Pflegekräfte intensiv um die Förderung ihrer kognitiven Fähigkeiten kümmern.